26.11.2007

Nachrichtenarchiv 26.11.2007 08:40 Weltbank: Fast die Hälfte aller Migranten sind Frauen

Frauen machen nach Angaben der Weltbank fast die Hälfte aller Migranten weltweit aus. Etwa 95 Millionen Frauen lebten im Ausland, wo sie sich bessere Verdienstmöglichkeiten erhofften, heißt es heute in Washington veröffentlichten Bericht. Die Arbeitsmigrantinnen schickten beträchtliche Summen an ihre Angehörigen zu Hause. Ihre Zahl steige weiter an. In der ehemaligen Sowjetunion leben dem Bericht zufolge bereits mehr weibliche als männliche Zuwanderer, die eher aus Gründen der Arbeitssuche als aus familiären Gründen kamen. In Europa sei der Anteil der Frauen gleich hoch wie der der Männer, steige aber weiter. Migrantinnen dürften nicht mehr ignoriert werden, forderte Mirja Sjöblom, eine der Autorinnen der Studie.