23.11.2007

Nachrichtenarchiv 23.11.2007 14:44 NRW: Über 19000 Fälle häuslicher Gewalt

Die Polizei in NRW ist im vergangenen Jahr in über 19.000 Fällen wegen häuslicher Gewalt zu Hilfe gerufen worden. Diese Zahl nannte Familienminister Laschet aus Anlass des Internationalen Tags zur Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen, der am Sonntag begangen wird. In knapp 8.400 Fällen sei den Tätern ein Verweis aus der gemeinsamen Wohnung erteilt worden. Die Landesregierung beteiligt sich an der bundesweiten Fahnenaktion von Terre des Femmes unter dem Motto "Nein zu häuslicher Gewalt".
Anlässlich des Gedenktages werde vor dem Ministerium eine Fahne mit der Aufschrift "Frei leben - ohne Gewalt" gehisst, kündigte Laschet an.