16.11.2007

Nachrichtenarchiv 16.11.2007 14:09 GDL entscheidet Montag über weitere Streiks

Die Lokführergewerkschaft GDL ist mit dem bisherigen Verlauf des bundesweiten Arbeitskampfes bei der Deutschen Bahn zufrieden. Der Streik im Güter-, Fern-, Regional- und S-Bahn-Verkehr verlaufe planmäßig, sagte GDL-Vize Weselsky. Bis zum Morgen hätten 6230 Lokführer und Zugbegleiter am Ausstand teilgenommen. Der Arbeitskampf werde wie geplant bis morgen früh um 2.00 Uhr fortgesetzt. Die GDL will am Montag entscheiden, ob der Arbeitskampf weiter geht. Dann könnte es auch einen unbefristeten Streik geben, sollte die Bahn kein neues Angebot auf den Tisch legen. Bundesverkehrsminister Tiefensee rief die Kontrahenten auf, am Wochenende zu verhandeln.