12.11.2007

Nachrichtenarchiv 12.11.2007 11:47 Ludwigsburg: Richter weisen Eilantrag gegen Islamzentrum ab

Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat vorerst grünes Licht für den Bau eines islamischen Glaubenszentrums im schwäbischen Ludwigsburg gegeben. Die Richter wiesen mit ihrem Beschluss den Eilantrag einer Anwohnerin zurück, die das Vorhaben stoppen wollte. Die Islamische Gemeinschaft Ludwigsburg plant, ein bisher als Laden genutztes Gebäude in ein islamisches Glaubenszentrum mit Gebetsräumen, Büros und anderen Räumlichkeiten umzubauen. Die Anwohnerin macht gegen die erteilte Baugenehmigung unter anderem geltend, dass die Gemeinschaft keine kirchliche Einrichtung, sondern politisch motiviert sei. Denn die islamische Gemeinschaft gehöre zur politischen Organisation Milli Görüs.