11.11.2007

Nachrichtenarchiv 11.11.2007 15:45 Papst ermahnt politische Parteien im Libanon

Papst Benedikt XVI. hat Besorgnis über die Lage im Libanon geäußert und indirekt vor einem Bürgerkrieg gewarnt. Er teile die Befürchtungen des maronitischen Patriarchen Nasrallah Sfeir. Dieser hatte erklärt, die Lage im Libanon sei schlimmer als 1975, als ein 15 Jahre dauernder Bürgerkrieg begann. - Die Präsidentschaftswahlen im Libanon sind zum dritten Mal verschoben worden.