30.10.2007

Nachrichtenarchiv 30.10.2007 15:45 Köhler und Simonis eröffnen UNICEF-Grußkartenkampagne

UNICEF-Schirmherrin Eva Luise Köhler und die UNICEF-Vorsitzende Heide Simonis haben die diesjährige Grußkartenkampagne des Kinderhilfswerkes eröffnet. UNICEF-Grußkarten seien eine Quelle der Hilfe: Jede verkaufte Karte helfe einem Kind. Das sagte die Ehefrau von Bundespräsident Köhler heute im Berliner Schloss Bellevue. Bis Weihnachten werden wieder rund 8.000 ehrenamtliche Helfer die Karten auf Veranstaltungen und Weihnachtsmärkten verkaufen. Die Motive reichen von klassischen religiösen Meisterwerken über stimmungsvolle Winterszenen bis hin zu witzigen Weihnachtsfiguren. Neben den Karten gibt es auch Adventskalender und stilvolle Geschenkkassetten sowie Jahreskalender. Der Erlös geht an Kinderhilfsprojekte in rund 150 Ländern.