26.10.2007

Nachrichtenarchiv 26.10.2007 15:06 Viele Kinder gehen ohne Frühstück zur Schule

Jedes vierte Kind in Deutschland verlässt am Morgen das Haus ohne Frühstück. Das teilte das Bundesernährungsministerium mit, das mit Verbraucherschutz und der Barmer-Ersatzkasse heute das bundesweite Pilotprojekt "Gesundes Frühstück" startete. Die Gesundheitspolitiker wollen das Thema verstärkt ins Bewusstsein rücken und Lösungen aufzeigen. Schulen, Kindergärten und Bäckereien sollen in das Projekt einbezogen werden.