24.10.2007

Nachrichtenarchiv 24.10.2007 08:06 "Blue Card" für hochqualifizierte Einwanderer

Die EU-Kommission hält an ihrem umstrittenen Vorhaben fest, mittels einer europäischen "Blue Card" hochqualifizierte Einwanderer nach Europa zu holen. Die Behörde legte gestern einen entsprechenden Gesetzentwurf vor. Demnach sollen gut ausgebildete Arbeitskräfte etwa aus Afrika auf unkomplizierte Weise nach Europa kommen können, sofern sie ein Jobangebot vorweisen könnten, sagte EU-Innenkommissar Franco Frattini. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer
kritisierte die Brüsseler Pläne als "nicht sinnvoll". Die Zuwanderungspolitik müsse in den Händen der Mitgliedsstaaten bleiben, erklärte sie. Nach Statistiken des Institutes der deutschen Wirtschaft in Köln sind
in Deutschland derzeit über 165.000 Stellen für Fachkräfte dauerhaft unbesetzt. Besonders Ingenieure, Computerspezialisten und Naturwissenschaftler werden gesucht.