22.10.2007

Nachrichtenarchiv 22.10.2007 17:43 NRW: Wieder Gewalt unter Gefängnisinssasen

In einem nordrhein-westfälischen Gefängnis ist es offenbar erneut zur Misshandlung eines Häftlings gekommen. Einem Insassen der Justizvollzugsanstalt (JVA) Gelsenkirchen werde vorgeworfen, vor rund sechs Wochen einen Mitgefangenen sexuell missbraucht zu haben, sagte ein Sprecher der Essener Staatsanwaltschaft am Montag. Nach Bekanntwerden der Beschuldigungen in der vergangenen Woche seien Ermittlungen aufgenommen worden. Weitere Angaben wollte der Sprecher nicht machen. Anfang Oktober hatte das Bonner Landgericht langjährige Haftstrafen gegen drei junge Männer verhängt. Sie hatten im November vergangenen Jahres einen jungen Mitgefangenen in der JVA Siegburg über Stunden gequält, vergewaltigt und schließlich brutal ermordet,