17.10.2007

Nachrichtenarchiv 17.10.2007 15:40 Vor Montag keine neuen Streiks bei der Bahn

Die Gewerkschaft der Lokführer wird ihre Streiks fortsetzen, bis das Ziel eines eigenständigen Tarifvertrags erreicht ist. Das kündigte der Vizechef der Lok-führergewerkschaft GDL, Weselsky, am Abend im ZDF an. Man werde am Ende des Prozesses einen eigenständigen Tarifvertrag abschließen und sei sich sicher, dass der nicht bei 31 Prozent liegen wird. Vorwürfe die GDL handle gegenüber anderen Bahnmitarbeitern egoistisch, wies er zurück. Die Lokführergewerkschaft setze lediglich berechtigte Forderungen ihrer Mitglieder durch.