11.10.2007

Nachrichtenarchiv 11.10.2007 13:53 Aachener Friedenspreis: Afghanistan-Einsatz beenden

Der Verein Aachener Friedenspreis hat die Bundestagsabgeordneten aufgefordert, eine Verlängerung des Einsatzes deutscher Soldaten in Afghanistan abzulehnen. Der Versuch sei gescheitert, militärisch in Afghanistan eine stabile und sichere Ordnung herzustellen. So heißt es in einem in Aachen veröffentlichten offenen Brief an die Abgeordneten. Die Politiker sollten einen Strategiewechsel "in Richtung auf eine nicht-militärische Friedenspolitik für Afghanistan" einleiten, heißt es weiter. Außerdem wird in dem Schreiben auch ein festes Datum für den Abzug der deutschen Truppen gefordert.