07.10.2007

Nachrichtenarchiv 07.10.2007 15:42 Gedenken an ermordete regierungskritische Journalistin Politkowskaja

In Moskau sind Hunderte Oppositionelle, Journalisten und Menschenrechtler zu einer Gedenk-Kundgebung zu Ehren der ermordeten regierungskritischen Journalistin Anna Politkowskaja zusammengekommen. Sie fordern eine objektive Aufklärung des Mordes an der Journalistin. Nach Ansicht ihrer Tochter wird der Mord nicht aufgeklärt. Vera Politkowskaja sagte in einem Zeitungsinterview wörtlich: "Ich glaube nicht an die Gerechtigkeit, denn wir leben in Russland, und hier ist alles käuflich." Die Journalistin war vor einem Jahr vor ihrer Moskauer Wohnung erschossen worden. Der Mord hatte weltweit Bestürzung ausgelöst.