04.10.2007

Nachrichtenarchiv 04.10.2007 10:49 "Familienatlas Deutschland" : Ruhrpott schneidet schlecht ab

Bundesfamilienministerin von der Leyen stellt heute in Berlin eine Studie über die Familienfreundlichkeit der deutschen Kommunen vor. Danach ist Potsdam die kinderfreundlichste Stadt Deutschlands. Beurteilt wurden in diesem sogenannten Familienatlas gute Betreuungseinrichtungen, ein reichhaltiges Freizeitangebot, gute schulische Versorgung und attraktiver Familienwohnraum. Schlecht schneiden bei der Bewertung besonders die ehemaligen Kohle- und Stahlregionen in NRW ab.