03.10.2007

Zwischen Normalität und Umbruch Tag der deutschen Einheit

Mecklenburg-Vorpommern richtet in diesem Jahr die Feiern zum Tag der Einheit aus. Mit mehreren zehntausend Besuchern rechnet der Sprecher der Stadt. Der Bürgermeister hat die Bürger um "Fröhlichkeit, Blumen an den Häusern und ein gepflegtes Stadtbild" gebeten. Abseits der öffentlichen Feiern findet der Tag der deutschen Einheit wenig Beachtung. Er bietet aber einen Anlass, die Probleme in Ostdeutschland auf die Tagesordnung zu holen.