01.10.2007

Nachrichtenarchiv 01.10.2007 16:47 Militär-Junta in Birma spricht heute mit UN-Sondergesandtem

In Birma hat sich die Militär-Junta nun offenbar doch dazu entschieden, mit dem Sondergesandten der UNO, Gambari, zu sprechen. Das Treffen soll heute stattfinden. Am Sonntag war Gambari überraschend zu Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi gereist. Unterdessen herrscht in der größten Stadt Rangun angespannte Ruhe. Dort hatten vergangene Woche Zehntausende gegen die Militärregierung demonstriert. In den Straßen patrouillieren Soldaten, um weitere Proteste zu unterbinden.