30.09.2007

Nachrichtenarchiv 30.09.2007 14:24 Bei Streik: Lokführer aus Ausland

Die Bahn will angeblich bei einem Streik der deutschen Lokführer Kollegen aus Österreich und der Schweiz einsetzen, um die Folgen eines Arbeitskampfes abzumildern. Das berichtet jedenfalls die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf einen hohen BahnManager. Ein Bahnsprecher sagte, man könne das weder bestätigen noch dementieren. Ein Sprecher der Schweizerischen Bundesbahnen sagte, er könne dazu "gar nichts" sagen. Die Lokführergewerkschaft GDL will morgen bekannt geben, wann und auf welchen Strecken gestreikt werden soll.