30.09.2007

Nachrichtenarchiv 30.09.2007 11:52 Erneut Religionsfreiheit für Christen in Türkei angemahnt

Der westfälische Präses Buß hat mehr Rechte für die Christen in der Türkei angemahnt. Es gebe eine Glaubensfreiheit, aber keine wirkliche Religionsfreiheit. Das sagte Buß in seiner Predigt in Istanbul. Privat könne ein Mensch Christin oder Christ sein, aber die Kirche sei immer noch keine juristische Körperschaft. Ohne diesen Status könnten Christen weder Gebäude kaufen oder umbauen noch Theologen ausbilden.