28.09.2007

Chor der Diözese Rom erstmals auf Deutschlandtournee - Am Mittwoch in Siegburg "Das Orchester des Papstes"

Der Chor der Diözese Rom unter Leitung von Kapellmeister Monsignore Marco Frisina geht im nächsten Jahr erstmals auf Deutschlandtournee. Zu den elf Konzerten im März und April 2008 werden rund 50.000 Besucher erwartet, wie die Veranstalter am Freitag in Hamburg mitteilten. Begleitet werden die Sänger vom Akademieorchester der Italienischen Staatsoper. Die Konzertreihe trägt den Titel "Das Orchester des Papstes".
Gespielt werden Stücke, die Frisina komponiert hat. Jüngst hatte er ein Joseph-Oratorium für Papst Benedikt XVI. geschrieben.

Mitwirkende sind auch die als "junge Tenöre" bekannten Hans Hitzeroth, Ilja Martin und Hubert Schmid. Die Moderation übernimmt der Vatikanjournalist der "Bild"-Zeitung, Andreas Englisch. Start der Tour ist am 28. März in München. Es folgen Auftritte in Nürnberg, Glauchau, Freiburg, Wetzlar, Siegburg, Kempten, Berlin, Braunschweig und Oldenburg. Zum Schluss gastieren die rund 130 Musiker am 10. April in der evangelischen Hamburger Hauptkirche Sankt Michaelis. Der Vorverkauf für die Veranstaltungen beginnt am Montag.Für Waisenhaus in WadowiceEin Teil der Konzerterlöse ist nach den Angaben für ein Waisenhaus im polnischen Wadowice bestimmt, dem Geburtsort des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. Einige der zur Aufführung kommenden Stücke sind nach den Worten Frisinas an die Tradition der gregorianischen Choräle angelehnt. Der Kapellmeister ist vor allem durch das Lied "Jesus Christ, you are my life" bekannt geworden, das für den Weltjugendtag 2002 in Toronto entstand. Tickets können Sie hier erwerben.