27.09.2007

Nachrichtenarchiv 27.09.2007 15:05 Zahl der Arbeitslosen auf niedrigsten Stand seit zwölf Jahren

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September auf den niedrigsten Stand seit zwölf Jahren gesunken. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit verringerte sich die Zahl der Menschen ohne Job im Vergleich zum Vormonat um 160000 auf 3,54 Millionen. Die Arbeitslosenquote sank auf 8,4 Prozent und ist damit sogar so gering wie seit 15 Jahren nicht mehr. CDU-Generalsekretär Pofalla betonte, man müsse den Aufschwung am Arbeitsmarkt doppelt nutzen: Noch mehr Arbeitslose müssten eine Chance auf einen Arbeitsplatz bekommen. Und die, die Arbeit haben, müssten netto mehr verdienen.