27.09.2007

Nachrichtenarchiv 27.09.2007 13:49 Papst: Zusammenleben ist ökumenische Chance

Papst Benedikt XVI. hat das Zusammenleben von Katholiken verschiedener Ritusgemeinschaften in der Ukraine als Chance bezeichnet. Die Einheit von Katholiken der lateinischen und der byzantinischen Tradition stelle ein Zeichen für andere Christen und für die ganze Gesellschaft dar. Das sagte der Papst beim Ad-limina-Besuch ukrainischer Bischöfe in Castelgandolfo. Angesichts der Wenn sich die Einheit innerhalb der katholischen Kirche festige, werde es leichter, einen Dialog mit anderen Kirchen zu führen.