27.09.2007

Nachrichtenarchiv 27.09.2007 13:40 Wanke verteidigt Reformvorhaben in Diözesen

Der Erfurter Bischof Wanke hat die Reformprozesse in deutschen Diözesen verteidigt. "Veränderungen gehören dazu, Kleider mussten immer angepasst werden". Das sagte der Vorsitzende der Pastoralkommission bei der Herbstvollversammlung der deutschen Bischofskonferenz in Fulda. Wanke bedauerte den notwendigen Personalabbau. Reformen, Abrisse von Kirchen und einschneidende Veränderungen ins Leben der Gläubigen seien in der Geschichte aber nicht ohne Beispiel.