27.09.2007

Nachrichtenarchiv 27.09.2007 12:40 EU-Tag gegen Todesstrafe soll bestehen bleiben

Das Europaparlament hält an einem EU-weiten Tag gegen die Todesstrafe fest. Die Abgeordneten billigten in Straßburg mit großer Mehrheit eine Entschließung, in der die künftige polnische Regierung aufgerufen wird, diese Initiative zu unterstützen. Ein EU-Tag gegen die Todesstrafe spiegele die Grundwerte der Europäischen Union wieder, so die Abgeordneten. Polen hatte mit seinem Veto eine Entscheidung des EU-Ministerrates verhindert, den 10. Oktober zum EU-weiten Tag gegen die Todesstrafe zu erklären. Warschau möchte bei dem geplanten Gedenktag generell den Schutz des Lebens zum Thema zu machen.