27.09.2007

Nachrichtenarchiv 27.09.2007 12:36 Merkel eröffnet Geberkonferenz

In Berlin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Geberkonferenz des Globalen Fonds eröffnet. Dabei rief sie zu verstärkten Anstrengungen im Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria auf, diese Krankheiten bedeuteten für Millionen von Menschen weltweit "unendliches Leid", sagte Merkel. An dem Treffen nehmen Vertreter aus rund 30 Ländern teil. Sie wollen in den kommenden Jahren gemeinsam mehrere Milliarden für den Kampf gegen die weltweit gefährlichsten Infektionskrankheiten bereitstellen. Die genauen Zahlen gibt heute Nachmittag der frühere UN-Generalsekretär Annan bekannt, auf dessen Initiative der Globale Fonds 2001 eingerichtet wurde.