26.09.2007

Nachrichtenarchiv 26.09.2007 13:51 Deutliche Zunahme stationärer Reha-Fälle erwartet

Die deutschen Reha-Kliniken stehen einer Studie zufolge in den kommenden Jahren vor gewaltigen Herausforderungen. Bis zum Jahr 2020 werde die Zahl stationärer Reha-Fälle um fast 13 Prozent auf gut zwei Millionen steigen, heißt es in einer Untersuchung. Das Institut sieht mittelfristig jede vierte Reha-Klinik von Insolvenz bedroht, vor allem private Häuser. Derzeit gibt es rund 1.270 Reha-Kliniken mit 175.000 Betten in West- und Ostdeutschland.