22.09.2007

Nachrichtenarchiv 22.09.2007 07:51 Kirchen eröffnen Interkulturelle Woche

Die bundesweite Interkulturelle Woche ist am Freitagabend mit einem ökumenischen Gottesdienst in Frankfurt am Main eröffnet worden. Die Aktion stellt dieses Jahr das Zusammenleben mit Muslimen in den Mittelpunkt. Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, rief in seiner Predigt dazu auf, Hindernisse für eine gleichberechtigte Teilhabe der Zuwanderer am gesellschaftlichen Leben abzubauen. In rund 200 Städten und Gemeinden in Deutschland finden bis zum 29. September mehr als 3.000 Veranstaltungen unter dem Motto "Teilhaben - Teil werden!" statt.