20.09.2007

Nachrichtenarchiv 20.09.2007 13:42 Interkulturelle Woche beginnt mit Gottesdienst in Essen

Am Sonntag startet die Interkulturelle Woche mit einem Eröffnungsgottesdienst in der Essener Marktkirche. Erstmalig laden die drei evangelischen Landeskirchen in NRW und deren Diakonie gemeinsam ein. Die Predigt halte der westfälische Präses Alfred Buß. Motto der seit 1975 bundesweit stattfindenden Interkulturellen Woche ist in diesem Jahr "Teilhaben - Teil werden". Geplant sind mehr als 3.000 Veranstaltungen in 200 Städten.