20.09.2007

Nachrichtenarchiv 20.09.2007 06:46 Von der Leyen will Kindergeld für Kinderreiche erhöhen

Bundesfamilienministerin von der Leyen (CDU) will das Kindergeld für kinderreiche Familien anheben. Ein "gestaffeltes Kindergeld" könne Armut in kinderreichen Familien vorbeugen helfen, sagte sie der Tageszeitung "Die Welt". Für Geringverdiener gebe es die Möglichkeit eines Kinderzuschlags. Nach ihren Angaben sollten vor allem Familien mit vielen Kindern und kleinen Einkommen von einem höher gestaffelten Kindergeld profitieren. Darüber sei beim nächsten Existenzminimumsbericht Ende des Jahres zu entscheiden.