19.09.2007

Nachrichtenarchiv 19.09.2007 06:38 Imame sollen Vorbildfunktion bei Integration ausfüllen

Imame sollen nach Ansicht der Integrations- und Ausländerbeauftragten der Bundesländer an Integrationskursen teilnehmen können. Die Beauftragten erklärten, dass Imame in den Moschee-Gemeinden eine wichtige Vorbildfunktion hätten. Für eine verbesserte Zusammenarbeit mit den Behörden müssten die meist türkischen Vorbeter jedoch die deutsche Sprache beherrschen. Dem NRW- Integrationsbeauftragten Kufen zufolge gibt es allein 300 Imame im Land , die aber kaum Deutsch sprechen.