31.08.2007

Nachrichtenarchiv 31.08.2007 13:48 25 Jahre Friedensgebete in Leipziger Nikolaikirche

Die evangelische Nikolaikirche in Leipzig feiert im September das 25-jährige Bestehen der wöchentlichen Friedensgebete. Die Friedensgebete werden seit September 1982 wöchentlich montags gehalten. Sie entwickelten sich aus der kirchlichen Friedensarbeit und wurden mit ihrer Öffentlichkeit zu einem Sammelpunkt für engagierte und systemkritische Basisgruppen in der DDR. Im Herbst 1989 bildeten Friedensandachten in der Nikolaikirche den geistlichen Auftakt für die friedlichen Montagsdemonstrationen, die maßgeblich zum Fall des SED-Systems beitrugen.