25.08.2007

Nachrichtenarchiv 25.08.2007 11:03 Trittin: Klima-Politik der Koalition zeugt von Mutlosigkeit

Der frühere Umweltminister Trittin hat die Ergebnisse der Halbzeit-Klausur des Bundeskabinetts kritisiert. Das sei keine große Koalition, sondern eine Koalition der großen Mutlosigkeit, sagte Trittin der "Leipziger Volkszeitung". Bei der Klima-Politik habe SPD und Union der Mut verlassen und bei der Bekämpfung des Rechtsradikalismus habe die federführende Ministerin von der Leyen "eklatant versagt". Die Koalition schrecke vor allen wirklichen Strukturveränderungen zurück, soTrittin. Unter anderem müsse mit einem vernünftigen Emissionshandel die ungerechtfertigte Bevorzugung der Kohle endlich beendet werden.