24.08.2007

Nachrichtenarchiv 24.08.2007 08:49 Afghanistan: ora international nimmt Arbeit wieder auf

Nach der Rückkehr seiner in Afghanistan entführten Mitarbeiterin hat das christliche Hilfswerk ora international die Arbeit in dem Land wieder aufgenommen. Die Deutsche Christina M. sei wohlbehalten in Deutschland angekommen und würde psychologisch betreut, erklärte ein Sprecher der Organisation. Die rund 20 ausländischen und 80 einheimischen Helfer hatten nach der Entführung am Samstag ihre Tätigkeit in Afghanistan vorübergehend eingestellt.