10.07.2007

Nachrichtenarchiv 11.07.2007 00:00 Befreite Irakgeisel fordert Truppenabzug aus Afghanistan

Die deutsche Irak-Geisel Hannelore Krause ist frei. Das teilte Bundesaußenminister Steinmeier in Berlin am Mittwoch mit. Nach ihrer Freilassung appellierte die Mutter an die Bundesregierung, die deutschen Soldaten aus Afghanistan abzuziehen. Sonst würde ihr Sohn ermordet, sagte sie dem arabischen Sender Al Arabija. Hannelore Krause und ihr 20-jähriger Sohn waren am 6. Februar aus ihrem Haus in Bagdad verschleppt worden. Die Bundesregierung hatte sich seit Monaten um die Freilassung der beiden bemüht. Mehrere Ultimaten der Geiselnehmer an die Bundesregierung waren zuvor verstrichen.