30.05.2007

Nachrichtenarchiv 31.05.2007 00:00 Arbeitslosenzahl im Mai gesunken

Die Bundesagentur für Arbeit hat die Daten für Mai bekannt gegeben. Die Zahl der Arbeitslosen ist um 161.000 auf 3,8 Millionen zurückgegangen. Damit verringerte sich die Quote um 0,4 Punkte auf 9,1 Prozent. Als Hauptgründe nennen Experten die anhaltend gute Konjunktur und das Frühlingswetter. Vor allem in der Gastronomie und im Baugewerbe sei dadurch mehr Personal eingestellt worden. BA-Vorstandschef Weise sagte, der konjunkturelle Aufschwung halte an und werde den Arbeitsmarkt weiter beleben.