22.04.2007

Nachrichtenarchiv 23.04.2007 00:00 Früherer russischer Präsident Jelzin gestorben

Der frühere russische Präsident Boris Jelzin ist tot. Das teilte ein Sprecher des Kreml in Moskau mit. Über die Todesursache machte er keine Angaben. Jelzin ist 76 Jahre alt geworden. In den 90er Jahren hatte er mehrere Bypässe erhalten. Nach dem Zerfall der Sowjetunion war Jelzin der erste Präsident Russlands. Nach mehreren Herzanfällen und Gerüchten über eine Alkoholkrankheit gab Jelzin Ende 1999 das Amt an den gewählten Nachfolger Putin ab.