09.04.2007

Nachrichtenarchiv 10.04.2007 00:00 International heftige Kritik an Irans Atomprogramm

Die Ankündigung des Iran über eine Ausweitung des Atomprogramms ist international auf heftige Kritik gestoßen. Das britische Außenministerium forderte, Teheran müsse die Urananreicherung unverzüglich einstellen. Aus Washington hieß es, man werde es nicht hinnehmen, wenn der Iran die Zusammenarbeit mit der internationalen Atomenergie-Behörde einschränke. Kritik am Iran gab es auch von UN-Generalsekretär Ban, der die Regierung in Teheran aufforderte, den Resolutionen des Weltsicherheitsrats Folge zu leisten. - Teheran hatte zuvor bekannt gegeben, dass es jetzt in der Lage sei, sich selbst mit atomarem Brennstoff für Kernkraftwerke zu versorgen.