16.03.2007

Nachrichtenarchiv 17.03.2007 00:00 G 8-Umweltminister schließen Beratungen ab

Die Umweltminister der G8-Staaten schließen heute (Samstag) in Potsdam ihre Beratungen ab. Darin geht es um den Klimaschutz und Energiefragen. Auch Vertreter der großen Schwellenländer China, Indien, Brasilien, Mexiko und Südafrika nehmen an den Beratungen teil. Konkrete Beschlüsse zum Klimaschutz werden allerdings nicht erwartet, vielmehr geht es darum, Vereinbarungen für den G-8-Gipfel im Juni in Heiligendamm vorzubereiten. Die USA, die nach wie weltweit das Klima am meisten schädigen, hatten bereits deutlich gemacht, dass sie sich vorläufig nicht auf verbindliche Klimaziele festlegen wollen. - Gestern (Freitag) hatten sich die G-8-Staaten darauf geeinigt, den dramatischen Artenschwund so schnell wie möglich zu stoppen.