10.10.2006

Nachrichtenarchiv 11.10.2006 00:00 Fast 50-tausend Bewerber ohne Lehrstelle

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich weiter verschlechtert. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte, fehlen derzeit rund 50-tausend Lehrstellen und damit so viel wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Grund sei ein deutlicher Anstieg der Bewerberzahlen. Wirtschaftsminister Glos zeigte sich dennoch zuversichtlich, dass alle noch nicht vermittelten Jugendlichen bis Jahresende ein Ausbildungsangebot erhalten würden.