05.10.2006

Nachrichtenarchiv 06.10.2006 00:00 Gesundheitsreform bleibt umstritten

Die Kritik an der Gesundheitsreform reißt nicht ab - das die Pläne der Bundesregierung also ohne weitere Änderungen umgesetzt wird, bleibt zweifelhaft. In der SPD kritisieren vor allem Gesundheitsexperten und die Parteilinke zentrale Elemente des erzielten Kompromisses. Die SPD-Linke Nahles kritisierte, das Ergebnis sei schlechter als die Eckpunkte vom Juli. Auch in der Unions-Fraktion sollen zum Teil erhebliche Einwände erhoben worden sein. Der saarländische CDU-Ministerpräsident Müller erwartet zumindest mittelfristig weitere Debatten.