12.08.2006

Nachrichtenarchiv 13.08.2006 00:00 Waffenruhe im Nahen Osten ab Montag

Es gibt Hoffnungen auf Frieden im Nahen Osten: Ab morgen sollen die Waffen schweigen: UN-Generalsekretär Annan kündigte die Feuerpause an. Israel und der Libanon hätten zugesagt, die Kämpfe ab 7 Uhr zu stoppen. Auch die Hisbollah sei einverstanden. Zur Stunde bespricht das israelische Sicherheitskabinett die neue Lage. Es wird mit einem "Ja" zur Waffenruhe gerechnet. Ministerpräsident Olmert sagte, er hoffe, dass nun bald auch die entführten Soldaten freikämen.