26.06.2006

USA will Soldaten aus dem Irak abziehen Truppenreduzierung übersteigt die Erwartungen

Die USA erwägen Medienberichten zufolge eine massive Truppenreduzierung im Irak. Laut einem Bericht der „New York Times" und des Fernseh-Senders „NBC" will die USA die Zahl ihrer Truppen schon im Spätsommer reduzieren. Bis Ende 2007 sollen fast 30.000 der derzeit 130.000 Soldaten abgezogen werden.

Die USA erwägen Medienberichten zufolge eine massive Truppenreduzierung im Irak. Laut einem Bericht der „New York Times" und des Fernseh-Senders „NBC" will die USA die Zahl ihrer Truppen schon im Spätsommer reduzieren. Bis Ende 2007 sollen fast 30.000 der derzeit 130.000 Soldaten abgezogen werden. Angesichts der mehr als 2.500 getöteten US-Soldaten wächst in den USA die Kritik am Irak-Einsatz. US-Präsident George W. Bush und die Republikaner haben deshalb in der Bevölkerung stark an Rückhalt verloren.Ein Interview mit Karin Leukefeld, Irak-Expertin, zu der geplanten Reduzierung der US-Truppen im Irak.