01.06.2006

Nachrichtenarchiv 02.06.2006 00:00 Massaker in Haditha möglicherweise kein Einzelfall

Der irakische Ministerpräsident Maliki will von den USA jetzt die Ermittlungsakten zu dem mutmaßlichen Massaker von Haditha anfordern. US Marine Infanteristen sollen dort im vergangenen November 24 Zivilisten willkürlich erschossen haben. Inzwischen sorgt ein Bericht der BBC für neue Aufregung. Der britische Fernsehsender hat vergangene Nacht ein Video ausgestrahlt, das nach Angaben der irakischen Polizei auf ein weiteres Massaker in der Ortschaft Ischaki hindeutet. Ein Sprecher der US Streitkräfte sagte, der Fall werde untersucht.