26.05.2006

Wolfgang Schäuble im Interview "Nur ein starkes Europa kann Verantwortung gerecht werden "

Auch Bundesinnenministerminister Wolfgang Schäuble war zur Besuch auf dem Katholikentag und fand deutliche Worte für die Muslime in Europa: In Europa könne die Scharia nicht eine Vorstellung sein, "die mit unseren freiheitlichen Verfassungen vereinbar" sei, das müsse geleistet werden.Nur ein starkes Eurpoa könne auch Verantwortung in der Welt übernehmen.

Auch Bundesinnenministerminister Wolfgang Schäuble war zur Besuch auf dem Katholikentag und fand deutliche Worte für die Muslime in Europa: In Europa könne die Scharia nicht eine Vorstellung sein, "die mit unseren freiheitlichen Verfassungen vereinbar" sei, das müsse geleistet werden.Nur ein starkes Eurpoa könne auch Verantwortung in der Welt übernehmen. Die Prämabel der europäischen Verfassung sollte die Verantwortung vor Gott und den Menschen berücksichtigen. Mathias Peter berichtet: