20.05.2006

Nachrichtenarchiv 21.05.2006 00:00 Aufräumarbeiten nach orkanartigen Sturm

Bei schweren Unwettern mit orkanartigen Windböen und heftigen Regenschauern in mehreren Bundesländern sind gestern Abend ein Mensch getötet und mehrere verletzt worden. In Hameln in Niedersachsen wurde ein 71-Jähriger durch einen abgebrochenen Ast erschlagen. In Unterfranken stürzte ein Baum auf einen Pkw und verletzte den 44-jährigen Fahrer schwer. In Rheinland-Pfalz fiel der Strom wegen beschädigter Überlandleitungen teilweise für mehrere Stunden an mehreren Orten aus. Einige Straßen und Bahnverbindungen mussten wegen umgestürzter Bäume zeitweilig gesperrt werden.