27.04.2006

Nachrichtenarchiv 28.04.2006 00:00 Regierung hebt Wachstumsprognose an

Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr auf knapp 1,6 Prozent angehoben. Das gab Bundeswirtschaftsminister Glos bekannt. Bisher rechnete die Regierung nur mit einem Wachstum von 1,4 Prozent des Brutto-Inlandsprodukts. Mit der jetzigen Prognose beurteilt die schwarz-rote Bundesregierung die konjunkturelle Entwicklung etwas vorsichtiger als die führenden Forschungsinstitute. In ihrem Frühjahrsgutachten hatten sie gestern ein Wachstum von 1,8 Prozent in diesem und von 1,2 Prozent im kommenden Jahr vorhergesagt.