14.02.2006

Nachrichtenarchiv 15.02.2006 00:00 Bundesregierung: Keine Panik bei Vogelgrippe!

Bundesregierung, Wirtschaft und Experten haben vor Panik wegen der Vogelgrippe-Fälle auf Rügen gewarnt. Ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums sagte, es gebe kein unmittelbares Risiko für den Menschen. Wer keine erkrankten Vögel anfasse, könne sich auch nicht anstecken. - Auf der Ostseeinsel Rügen gibt es unterdessen einen weiteren Vogelgrippe-Fall. Angeblich wurden im Norden von Rügen über 100 tote Schwäne gezählt. Ob das mit der Vogelgrippe zusammenhängt, ist unklar.