24.12.2005

Nachrichtenarchiv 25.12.2005 EU: mehr soziale Kompetenz durch Sport

Die EU-Kommission hat dazu aufgerufen, durch Förderung von Sport den Ausbau sozialer Werte zu stärken. Die Kommission leitete ein entsprechendes Grundsatzpapier an das Europaparlament und den EU-Rat weiter. Dabei sollen unter anderem Fragen wie die gesellschaftliche Teilhabe von Frauen durch Sport, Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sowie das Ehrenamt im Mittelpunkt stehen, heisst es. Schon durch das Europäische Sportjahr 2004 haben Jugendliche für Werte wie Fair Play, Toleranz und Teamgeist sensibilisiert werden können.