11.05.2005

Nachrichtenarchiv 12.05.2005 00:00 domradio gratuliert Taizé-Gründer Frère Roger

Der Begründer der Ökumenischen Brudergemeinschaft von Taizé und Träger des Aachener Karlspreises - Frère Roger - wurde am Donnerstag 90 Jahre alt. Seit den 60er-Jahren kommen regelmäßig Jugendliche nach Taizé. Bis zu 60 000 Jugendliche aus allen Erdteilen sprechen in den Wochentreffen über Glaubens- und Sinnfragen, beten und feiern gemeinsam.

Der Begründer der Ökumenischen Brudergemeinschaft von Taizé und Träger des Aachener Karlspreises - Frère Roger - wurde am Donnerstag 90 Jahre alt. Seit den 60er-Jahren kommen regelmäßig Jugendliche nach Taizé. Bis zu 60 000 Jugendliche aus allen Erdteilen sprechen in den Wochentreffen über Glaubens- und Sinnfragen, beten und feiern gemeinsam. Für seinen Einsatz für den Frieden erhielt Frère Roger 1974 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, 1988 den UNESCO-Preis für Friedenserziehung und 1989 den Internationalen Karlspreis der Stadt Aachen. Frère Alois stammt aus Stuttgart und lebt seit 30 Jahren in der Brudergemeinschaft von Taize: