06.05.2005

Nachrichtenarchiv 06.05.2005 14:52 „domradio" seit fünf Jahren auf Sendung

PEK (050606) - Das Kölner „domradio", der erste deutsche Bistumssender, blickt am kommenden Samstag auf fünf Jahre Sendebetrieb zurück: Am 11. Juni 2000, dem Pfingstsonntag, startete um 8 Uhr der Sendebetrieb. Seitdem wurden mehr als 2,6 Millionen Sendeminuten produziert. Unvergessen ist der Segen von Erzbischof Joachim Kardinal Meisner beim Start vor fünf Jahren: Damals hatte das nachhaltig eingesetzte Weihrauchfass die im Studio installierten Rauchmelder aktiviert, die wiederum bei der Feuerwehr Alarm auslösten. Im letzten Augenblick konnte deren Ausrücken gestoppt werden. Das Domradio, das die Kirche authentisch vermitteln will, ist täglich mit einem 24-stündigen Vollprogramm im Kabel, über Satellit oder im Internet zu hören (www.domradio.de).