17.03.2005

Männerchor Eintracht Porz erzählt seine Geschichte Hörbeispiele von Mozart und Münchner Freiheit Porzer Chor im Domradio

P0RZ. In der Reihe „Musica-Chöre machen Programm" war der Männerchor Eintracht Köln-Porz zu Gast beim Domradio, Der Vorsitzende Friedel Bender, Dirigent Heinz Walter Florin und Geschäftsführer Jörg Kariua berichteten über die abwechslungsreiche Geschichte des 1899 gegründeten Chors und über sein Programm. Dazu gab es natürlich auch Hörbeispiele, unter anderem Stücke von Mozart und der „Münchner Freiheit". Die Chormitglieder erzählten auch über ihre Auslandsauftritte, die sie nach New York, Washington, Rio de Janeiro. Rom und London geführt haben. Ein weiterer Höhepunkt war 2001 der Empfang beim damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau, (jöf)www. maennerchor-eintracht-koeln-porz.de