17.12.2004

Nachrichtenarchiv 18.12.2004 00:00 Klosterheilkunde: Hämorriden

Anwendungen die sich bewährt habenDie entzündlichen Prozesse bei Hämorrhoiden kann man mithilfe von Sitzbädern auf Heilkräuterbasis oder mit Fertigpräparaten lindern.Aus der Apotheke:Mäusedorn - gibt es als Fertigpräparat in Form von Zäpfchen und SalbenZauberstrauche - sehr zu empfehlen sind Kombinationspräparate der Zauberstrauchblätter und -wurzeln als Zäpfchen zur Anwendung für die inneren Hämorroiden udn salben für die Behandlung der äußeren Partien.SitzbäderWarme Sitzbäder sind gänzlich ungeeignet bei Entzündungen, da sie diesen Prozess nur verschlimmern.

Anwendungen die sich bewährt habenDie entzündlichen Prozesse bei Hämorrhoiden kann man mithilfe von Sitzbädern auf Heilkräuterbasis oder mit Fertigpräparaten lindern.Aus der Apotheke:Mäusedorn - gibt es als Fertigpräparat in Form von Zäpfchen und SalbenZauberstrauche - sehr zu empfehlen sind Kombinationspräparate der Zauberstrauchblätter und -wurzeln als Zäpfchen zur Anwendung für die inneren Hämorroiden udn salben für die Behandlung der äußeren Partien.SitzbäderWarme Sitzbäder sind gänzlich ungeeignet bei Entzündungen, da sie diesen Prozess nur verschlimmern. Aus diesem Grunde sollte mand en Kräutersud erst kalt werden lassen, bvor man mit einem Sitzbad beginnt.Eichenrinde - ein Sitzbad mit der Eichenrinde hat einen angenehm lindernden Effekt bei schmerzenden HämorrhoidenAnwendung: 3 El. zerkleinerte Eichenrinde in 1/3 L. kochendes Wasser geben. 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, danach abseien und in eine Wanne mit 10 L. Wasser geben. Zunächst täglich, bei Besserung 2-3-mal wöchentlich 20 Min. baden.KamillenblütenAnwendung: Man verwendet 50 g der Kamillenblüten auf 10 L. Wasser. Die Blüten mit 1 L. heißem Wasser übergießen, zugedeckt 10 Min. ziehen lassen, abseihen und in eine Wanne mit 9 L. Wasser geben. Zunächst täglich, bei Besserung 2-3-mal wöchentlich 20 Minuten baden. Danach gut abtrocknen und mit einer milden Creme pflegen.SchafgarbenkrautAnwendung: 2 El. Schafgarbenkraut mit 1/2 L. Wasser übergießen. 15 Min. kochen lassen, abseihen und abkühlen lassen. Dann entweder direkt für das Sitzbad verwenden oder - bei größeren Becken - noch 1/2 L. Wasser für das Sitzbad dazugeben. Danach gut abtrocknen und mit einer milden Hamamelis-Salbe pflegen.